Terminalkartenmanagement

Was SHC Ihnen anbietet:

Aufbau komplexer Softwareprodukte als Software as a Service

Betriebsverantwortung der Software in Ihrem Auftrag

Beratung bei der Umsetzung von Projektlösungsansätzen in SaaS-Produkte

Sie haben Interesse an den SaaS-Lösungen der SHC? Melden Sie sich bei uns!

gSMC-KT Management

Projektleiter und Ansprechpartner bei SHC – Dr. Rainer Lohkämper

Die SHC entwickelte und betreibt heute ein Kartenmanagement für die gerätespezifische Security Module Card (gSMC-KT) für das  Digital Health Kartenterminal zur Unterstützung der Ausgabe- und Life-Cycle-Prozesse bei den Kartenterminalherstellern.

Als Kartenherausgeber der gSMC-KT ist der Kartenterminalhersteller selbst verantwortlich für deren Herstellung und Lieferung. Die dafür notwendigen Prozesse und das Schlüsselmanagement für eine Vorpersonalisierung sind für Digital Health neu zu implementieren. Dafür müssen neues Know-how aufgebaut und Ressourcen installiert werden.

Das Know-how und die Ressourcen bietet SHC. Zur Abbildung der notwendigen Prozesse, insbesondere Vorpersonalisierung mittels Schlüsselmanagement und Beauftragung der Personalisierung beim Kartenhersteller, betreibt die SHC das Kartenmanagement KMS@SHC.

Die Schnittstelle zum Kartenherausgeber bildet lediglich eine Kartenanforderung mit wenigen notwendigen Daten, alle anderen Prozesse werden automatisch durch die SHC durchgeführt. Der Versand der Karten, entweder als Direktversand zum Arzt oder als Sammelversand zum Distributor, sowie ein anschließendes Distributoren- und Mandantenmanagement ist inbegriffen. Der Kartenherausgeber wird über jeden Schritt per Mail informiert, kann aber auch die notwendigen Informationen wie Status, Ablaufdatum und Hash des Auth-Zertifikates der gSMC-KT aus dem Kartenmanagement extrahieren.

Die wichtigsten Tätigkeiten der SHC im Projekt waren:

  • Definition der Prozesse und Use Cases
  • Analyse und Beschreibung der Schnittstellen
  • Definitionen der Schnittstellen und Verhandlungen mit Personalisierer
  • Aufbau der IT-Prozesse
  • Begleitung der Kartenherausgeber/Kartenterminalhersteller
  • Stellen des Kartenmanagers
  • Betrieb des Kartenmanagements KMS@SHC

Die wichtigsten Ergebnisse waren:

  • Herausgabe der gSMC-KTs als SaaS für zwei Kartenherausgeber