Schlagwort: Telematikinfrastruktur

KARTENMANAGEMENTSYSTEM

Für einen deutschen Digital Health-Anbieter wurde im Rahmen des Projekts ein Kartenmanagementsystem (Life-Cycle Management) für sicheren Datentransfer im Gesundheitswesen spezifiziert und entwickelt. Nach erfolgreichen Software-Tests und Abnahme durch den TÜV, ging das System in einen Feldtest und wurde 2017 schrittweise deutschlandweit eingeführt.

Mehr erfahren »

TELEMATIKINFRASTRUKTUR

Die für die Anwendungen zur elektronischen Gesundheitskarte verantwortliche Gesellschaft gematik hat den eigenverantwortlichen Aufbau der Telematikinfrastruktur und die Erprobungsdurchführung der Anwendung Versichertenstammdatenmanagement (VSDM) und qualifizierte elektronische Signatur (QES) nach einem zweijährigen Ausschreibungsverfahren an zwei Konsortien vergeben. Im Rahmen des Aufbaus mussten dezentrale (Kartenterminal, Primärsystem und Konnektor) und zentrale Komponenten (z.B. Zugangsdienst, Intermediär) entwickelt und aufgebaut werden.

Mehr erfahren »